News

10 Okt

Spielbericht FC Muri - TEAG U21 vom 08.10.2017

 

Eine starke Mannschaftsleistung

 

Schon seit der ersten Minute trat das Team Aargau als Mannschaft auf. Das Spiel war anfangs sehr ausgeglichen, mit einem leichten Chancenplus für Muri. Doch die junge Mannschaft zeigte sich kämpferisch und erarbeitete sich auch Chancen, wie zum Beispiel durch Marko Corak in der 40. Minute, bei dessen Schuss sich der Torwart sehr strecken musste.

 

Nach der Pause kamen die Jungs mit gleicher Einstellung aus der Kabine. Muri versuchte immer mehr Druck auszuüben, doch das Team Aargau gab keine Geschenke und kämpfte weiter. Die Schlussphase wurde noch etwas hektisch, da Muri alles für den Treffer gab. Leider konnte in der 80. Minute eine riesen Chance zur Führung von Luca Kasper nicht verwertet werden. Im Grossen und Ganzen ist man zufrieden, auf dieser Leistung kann man aufbauen und positiv in die nächsten vier Spiele gehen.

 

08.10.2017  FC Muri – Team Aargau U21 0:0

Zurück