News

10 Okt

Spielbericht GC Rapperswil-J. - TEAG U18 vom 08.10.2017

 

Eine Runde weiter im Cup

 

In der ersten Halbzeit spielte unsere U18 gut und hatte das Spiel im Griff. Die frühe Führung für die Gastgeber (7.) konnte Noah Boakye schon eine Minute später im direkten Gegenzug per Abstauber nach Schuss von Marcel Rüegg ausgleichen. Danach fehlten einzig die Tore: Marcel Rüegg (15.), Stevan Lujic (32.) oder Noah Boakye (44.) aus dem Spiel heraus sowie Santiago Brunner (31.) oder Matija Randjelovic (38.) jeweils nach Eckball verpassten das 1:2.

 

 

Nach dem Seitenwechsel erwischte erneut GC den besseren Start. Nach einem Fehlpass von uns im Mittelfeld ging der Gastgeber erneut in Führung (57.). Mit der Einwechslung von Ersan Hajdari und Hanier Ospina und der daraus resultierenden Umstellung auf 4-3-3 wurde unsere Elf offensiv wieder durchschlagskräftiger (Boakye 65./ Hajdari 66.), gleichzeitig kam aber auch GC immer wieder mit ihren schnellen Kontern gefährlich vor unser Tor. Schließlich konnte sich unsere U18 wieder auf ihre Stärke bei Standardsituationen verlassen: Tim Lüscher nach Freistossflanke von Matija Randjelovic (69.) und eben dieser mit einem direkt verwandelten Freistoss (84.) drehten die Partie zu unseren Gunsten. Ersan Hajdari sorgte in der vierten Minute der Nachspielzeit (ebenfalls nach einem Freistoss) für die Entscheidung zum 2:4.

 

08.10.2017  Grasshopper Club Rapperswil-Jona – Team Aargau U18 2:4

Zurück