News

03 Okt

Spielbericht TEAG U16 - Team Winterthur vom 30.09.2017

 

Verdienter Heimsieg

 

Nach der Niederlage letzte Woche in St. Gallen war unsere Mannschaft im Heimspiel gegen das Team aus Winterthur/Schaffhausen auf Wiedergutmachung aus. Von Beginn weg wurde das Spiel kontrolliert und dem Gegner keine Torchance ermöglicht. So gingen wir nach einer halben Stunde durch einen schönen Kopfball von Pfister auf einen Eckball von Kalt verdient mit 1:0 in Führung.

 

Nach der Pause zeigte sich das gleiche Bild und das Team erhöhte eine Viertelstunde vor Schluss nach einer schönen Pressingaktion durch Alounga auf 2:0. Anstatt das Spiel jetzt souverän weiter zu führen und den Vorsprung mit einem Konter noch weiter zu erhöhen, kamen aber plötzlich Hektik und Nachlässigkeiten auf. Dies ermöglichte dem Gegner den Anschlusstreffer und sogar noch weitere gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Mit Glück konnte der knappe Vorsprung aber über die Zeit gerettet und der zweite Saisonsieg eingefahren werden.

 

Kommenden Samstag im Pokalspiel gegen den FC Zürich gilt es, die Leistung der ersten 75 Minuten bis zum Schlusspfiff abzuliefern und sich für die 0:5 Niederlage im Meisterschaftsspiel zu revanchieren.

 

30.09.2017  Team Aargau U16 – Team Winterthur/Schaffhausen 2:1

Zurück