News

10 Mär

Spielbericht TEAG U18 - FC Basel 1893 vom 10.03.2018

Die U18 verliert zuhause gegen Basel

 

Auch im zweiten Spiel der Rückrunde konnte unsere U18 leider noch nicht punkten. Gegen den FC Basel unterlag das Team zuhause im Schachen mit 0:3 (0:1).

 

Auch wenn die Gäste auf dem Kunstrasen nicht so dominant waren wie noch im Hinspiel, konnten sie einen ziemlich ungefährdeten Sieg einfahren, da unsere Mannschaft offensiv kaum gefährlich werden konnte. Nach dem frühen und etwas unglücklichen Rückstand (8.) konnte unsere U18 das Spiel ergebnistechnisch auch dank sehr guter Paraden von Nicholas Ammeter (31./33.) lange sehr offen halten, musste sich am Ende aber nach einem Freistosstor (73.) und einem schön herausgespielten Treffer (85.) verdient mit 0:3 geschlagen geben.

 

10.03.2018 - Team Aargau U18 - FC Basel 1893 (0:3)

Zurück