News

29 Apr

Spielbericht Team Aargau U21 - FC Rothrist vom 29.04.2018

Niederlage gegen den Tabellenletzten

 

Das junge Team Aargau verliert zu Hause im Stadion Brügglifeld mit 0:1. Unsere U21 startete gut ins Spiel, erarbeitete sich gute Chancen und war dem Gegner spielerisch überlegen.

 

Im zweiten Durchgang blieben Strafraumszenen vom Team Aargau Mangelware, wir spielten fast 45 Minuten mit Überzahl und der Gegner konnte sich nur mit einigen Kontern retten. Nach einer missglückten Torchance hat Rothrist mit einem Konter das 0:1 geschossen. Man wollte mit allen Kräften den Ausgleich erzielen und dann auf das nächste Tor den Sieg heimbringen, dennoch blieb der Ausgleich aus und wir mussten uns mit einem 0:1 gegen den Tabellenletzten geschlagen geben. Nach dem Schlusspfiff sah man den Spielern die Enttäuschung an. Es musste erkannt werden, dass vieles probiert wurde, aber die Tore leider ausblieben. Nach dieser Niederlage ist für den nächsten Samstag gegen Schöftland nur eines angesagt: Ehre, Stolz, Willen und Disziplin, die zweiten 3 Punkte müssen her.

 

29.04.2018 – Team Aargau U21 – FC Rothrist (0:1)

Zurück