BSC Young Boys - Team Aargau U16

Offensiv top, Defensiv flop

 

Gegen den Tabellenführer gerieten wir von Beginn weg stark unter Druck, da es uns nicht gelang, gegen den Ball gut zu arbeiten. So fiel bereits früh das 1:0 (8.). Und hätte Burkard nicht kurze Zeit später mit einem gehaltenen Foulpenalty das 0:2 verhindert, wäre das Spiel bereits nach 15 Minuten entschieden gewesen. Unvermittelt gelang unserem Team kurze Zeit später durch einen direkt verwandelten Eckball von Arifi sogar der 1:1 Ausgleich (20.). Mit Glück und einem starken Burkard im Tor hielten wir das Unentschieden. Und nach einem sehr schönen Konter gelang Alounga kurz vor der Pause nach schöner Flanke von Arifi sogar plötzlich die 1:2 Führung (43.).

 

Kurz nach der Pause hatte Arifi sogar bei einer Ein-zu-Eins-Situation die Chance zur 3:1 Führung, aber der Ball ging am langen Pfosten vorbei. Da sich unser Spiel gegen den Ball in Halbzeit zwei nicht wesentlich verbesserte, mussten wir nach einer Stunde leider den Ausgleich hinnehmen (57.) und mit einem Doppelschlag eine Viertelstunde später gerieten wir sogar 2:4 in Rückstand (71./74.). Dies war gleichzeitig auch der Endstand. Mit einem besserem Defensivverhalten am heutigen Tage wäre sicher mehr drin gewesen, da das Team in der Offensive sehr gut und gefährlich agierte.

 

25.11.2017  BSC Young Boys - Team Aargau U16 4:2

Zurück