FC Olten - Team Aargau U21

Niederlage in den letzten Minuten

 

Das Team Aargau hatte am Sonntag gegen den FC Olten von der ersten Minute das Spielgeschehen in der Hand und versuchte mit einer guten Spielanlage zum Torabschluss zu kommen. Der Gegner versuche robust dagegen zu halten und spielte mehrheitlich lange Bälle in die Spitze, weshalb kein guter Spielfluss entstehen konnte. In der ersten Halbzeit gab es auf beiden Seiten keine grossen Chancen.

 

In der zweiten Halbzeit versuchte das Team Aargau das Tempo zu erhöhen und in Führung zu gehen. Bei einigen guten Vorstössen fehlte die Durchschlagskraft im letzten Drittel. Als alles auf ein Unentschieden hindeutete, schockte der FC Olten unsere Mannschaft mit einem Kopfballtor nach einem Eckball in der Nachspielzeit (90.+1). Nun gilt es, sich auf die letzten zwei Spiele der Hinrunde zu fokussieren und zu versuchen, mit aller Macht die Spiele zu gewinnen.

 

22.10.2017  FC Olten – Team Aargau U21 1:0

Zurück