FC Sion - Team Aargau U18

Niederlage zum Rückrundenauftakt für die U18

 

Im ersten Spiel der Rückrunde unterlag unsere U18 auswärts beim FC Sion mit 1:3 (0:1). Die im Vergleich zur Hinrunde doch recht stark veränderte (Abgänge zur ersten Mannschaft bzw. zur U21, neue Spieler aus der U16 plus zwei externe Neuzugänge) und von einigen Ausfällen gebeutelte Mannschaft hielt in einem kampfbetonten Spiel gut dagegen, musste am Ende aber dennoch verdient das Feld als Verlierer verlassen. Knapp 17 Minuten waren gespielt, als die Gastgeber von einem Abwehrfehler profitieren und in Führung gehen konnten.

 

Kurz nach der Pause legte Sion nach und erhöhte auf 2:0 (50.) - ähnlich wie beim 1:0 musste der Torschütze eine Hereingabe von halblinks nur noch über der Linie drücken. Yvan Aluonga machte die Partie mit seinem Tor zum 1:2 in der 81. Minute - er nutzte eine Unsicherheit des Sion-Goalies, der eine Flanke von Marko Mijatovic nicht festhalten konnte - nochmal spannend, doch Sion konterte kurz vor Schluss mit dem entscheidenden dritten Treffer (88.)

 

24.02.2018  FC Sion - Team Aargau U18 (3:1)

Zurück