FC Wettingen - Team Aargau U21

Kein Punktgewinn im zweitltetzten Spiel

 

Das Team Aargau U21 startete gut ins Spiel und war in den ersten Spielminuten dem Gegner spielerisch und läuferisch überlegen. Im Großen und Ganzen war das Spiel sehr ausgeglichen und wurde durch die Atmosphäre der Zuschauer interessant. Beidseitig hätten viele Tore fallen können, jedoch konnten beide Teams keinen Treffer erzielen. In der 44. Spielminute schoss der erste Wettinger das Tor zum 1:0. Nur zwei Minuten später traf der Gegner erneut und erhöhte auf 2:0. Enttäuscht verabschiedete sich das TEAG in die Pause.

 

In der zweiten Halbzeit wollten wir anders auftreten. In der 72. Minute erzielte Batuhan Karadeniz mit einem wunderschönen Distanzschuss das 2:1. Danach fasste das Team Aargau neue Hoffnung und machte mächtig Druck. Vereinzelte Chancen hätten den Ausgleich bringen können, jedoch sorgten die Wettinger mit dem Treffer zum 3:1 in der 82. Minute für die frühzeitige Entscheidung. Leider erlitt das TEAG eine weitere Niederlage in dieser Rückrunde.

 

02.06.2018 - FC Wettingen – Team Aargau U21(3:1)

Zurück