NK Pajde - Team Aargau U21

Das Team Aargau punktet weiter

 

Das spektakuläre und bis zum Schluss spannende Spiel, das wegen starker Regenfälle auf den Reserveplatz B verlegt werden musste, wies zwei komplett unterschiedliche Halbzeiten auf. Die erste Halbzeit gehörte ganz klar den Aargauern, deren kombinationsstarke Angreifer Mal für Mal die statisch wirkenden Spieler aus NK Pajde defensiv auszuhebeln vermochten. In der 42. Minute gelang dem Team Aargau nach einer schönen Spielkombination das verdiente 0:1. Dieser Führungstreffer war eminent wichtig und wurde zum richtigen Zeitpunkt erzielt. Kurz vor der Pause holte Team Aargau Keeper Lars Hunn einen Schlenzer aus dem Winkel, und beim Nachschuss scheiterten die NK Pajde Spieler denkbar knapp mit einem Kopfball.

 

Trotz drückender Überlegenheit war gegen die gut organisierte Abwehr der Aargauer ein Durchkommen selten möglich. Beim Team Aargau überzeugte im Mittelfeld Michael Siegrist mit seinen spielerisch und kämpferisch starken Aktionen. In der Schlussphase brannte es vor dem Kasten der Aargauer mehrmals lichterloh nach stehenden Bällen. Das Team Aargau konnte die Führung bis zum Schluss halten und bejubelte nach dem Schlusspfiff die wichtigen drei Punkte.

 

09.09.2017  NK Pajde - Team Aargau U21 0:1

Zurück