Team Aargau U21 - FC Wangen b. Olten

Eine sehr starke Teamleistung

 

Das Team Aargau war von Anfang an sehr konzentriert und die bessere Mannschaft. Man hatte mehr Ballbesitz und kam zu mehreren Torchancen. Durch ein wunderbares Freistosstor von Paulinho, konnte man in der 12. Spielminute in Führung gehen. Da die Konzentration nicht nachliess und man den Gegner kontrolliert hatte, führte man in der ersten Halbzeit schon 4:0. Die Torschützen waren dabei Léo Itaperuna (2x) und Alessandro Ciarrocchi.

 

In der zweiten Halbzeit konnte man mit der guten Leistung fortsetzen. Da das Team Aargau nicht nachliess, konnte Alessandro Ciarrocchi in der 60. Spielminute sein Doppelpack bejubeln. Sie spielten konzentriert und mutig nach vorne. Nur sieben Minuten nachdem Tor von Ciarrocchi konnte Léo Itaperuna seinen Hattrick feiern. In der 75. Minute konnte Kristian Popov vom Elfmeterpunkt aus das Schlussresultat sogar noch weiter erhöhen. Das Team Aargau gewann verdient mit 7:0. Die starke Mannschaftleistung wurde mit drei Punkten belohnt. Jetzt heisst es weiterhin hart arbeiten und sich gut auf das nächste Meisterschaftsspiel am nächsten Sonntag in Olten vorbereiten!

 

15.10.2017  Team Aargau U21 – FC Wangen b. Olten 7:0

Zurück