Team Aargau U21 - FC Blue Stars

Niederlage in den letzten Minuten

 

Die U21 hatte am Sonntag gegen den FC Blue Stars von der ersten Minute gespürt, dass dies kein einfaches Spiel wird. Beide Mannschaften versuchten dagegen zu halten und spielten mehrheitlich den Ball gleich nach vorne, so konnte kein Spielfluss entstehen mit Ballbesitz und vorallem ohne Hektik. In der ersten Halbzeit war das Spiel sehr ausgeglichen.

 

Kurz nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit erhöhte der FC Blue Stars das Tempo und schoss in der 49. Minute den Führungstreffer. Das Team Aargau kam in der 75. Minute wieder in das Spiel zurück mit einem schönen Tor von Yannik Wiederkehr. Am Schluss gewann die Mannschaft, die cleverer spielte und somit schoss der FC Blue Stars in der 85. Minute das 1:2. Leider verletzten sich die Spieler Marco Corradi und Jan Burkard, die bis dahin ein gutes Spiel absolvierten.

 

Fazit: Wir müssen uns wieder auf einfache Sachen konzentrieren und in solchen Spielen nicht hektisch werden. Zumindest ein Punkt wäre an diesem Nachmittag verdient gewesen.

 

18.03.2018 - Team Aargau U21 - FC Blue Stars (1:2)

Zurück