Team Aargau U16 - Servette FC

Unnötige Heimniederlage

 

Im heutigen Heimspiel gegen das Team von Servette Genf erwartete uns bekanntermassen ein sehr aggressiver Gegner. Leider konnten die Vorgaben nicht wie gewünscht umgesetzt werden und so kamen wir in der ersten halben Stunde überhaupt nicht ins Spiel. Folgerichtig gerieten wir bereits in der 15. Minute mit 0:1 in Rückstand. Trotz der deutlichen Unterlegenheit hatten wir jedoch vor der Pause zwei hundertprozentige Torchancen zum Ausgleich, die wir aber nicht nutzen konnten. Auch die Hoffnung, den knappen Rückstand in die Pause zu retten, bestätigte sich leider nicht, da wir mit dem Halbzeitpfiff bei einem Eckball des Gegners durch einen individuellen Fehler noch den zweiten Gegentreffer hinnehmen mussten.

 

In Halbzeit zwei präsentierte sich das Team dann endlich mutiger und aggressiver und so kam unser Gegner zu keinen nennenswerten Torchancen mehr. Die Entscheidung im Spiel war bis zum Schluss offen, aber leider wollte uns der Anschlusstreffer trotz zweier sehr guter Torchancen nicht gelingen. So blieb es gegen einen guten Gegner bei der doch etwas unnötigen 0:2 Heimniederlage.

 

21.10.2017  Team Aargau U16 – Servette FC 0:2

Zurück