Team Aargau U21 - FC Biberist

Keine Punkte gegen den FC Biberist

 

Das Team Aargau nahm zu Beginn gleich das Zepter in die Hand. Daraus entstand in der 5. Minute auch gleich die erste gute Chance für die junge Mannschaft, leider ohne Erfolg. Nach einem schnell ausgeführten Freistoss war es die Nummer 11 vom FC Biberist, der im 16-er zu Falle gebracht wurde. Mittels Penalty folgte in der 6. Minute das erste Tor für den FC Biberist. Nach 45 Minuten stand der FC Biberist mit einem Mann mehr auf dem Platz, weil kurz vor der Pause nach einer unnötigen Schiedsrichterbeleidigung Nikola Maksimovic den roten Karton sah.

 

In der zweiten Halbzeit in Unterzahl verlor das Team Aargau zunehmend den Faden. In der 48. Minute ging der FC Biberist sogar 2:0 in Führung. Nach drei sehr gut ausgespielten, aber leider verschossenen Chancen merkte man dem Team Aargau die Enttäuschung und Verzweiflung an. Fazit: Wir müssen uns wieder auf die einfachen Sachen konzentrieren und in solchen Spielen nicht zu hektisch werden.

 

27.08.2017  Team Aargau U21 - FC Biberist 0:2

Zurück