Team Aargau U21 - FC Wohlen 2

Erster Heimsieg dank einer solidarischen und kämpferisch einwandfreien Leistung

 

Die Mannschaft wollte dieses Spiel unbedingt gewinnen, dieses Gefühl spürte man bei den Spielern schon die ganze Woche. In den Startminuten der Partie gegen Wohlen konnte das Team Aargau die erwartete Leistung abrufen. Schon nach 3 Minuten konnte der neuverpflichtete Spieler Marco Korak das 1:0 erzielen. In der 26. Minute war es erneut Marko Korak, der mit seinem verwandelten Penalty das vorentscheidende 2:0 erzielte. Kurz vor der Pause kassierten die Wohler die erste Rote Karte.

 

Die Wohler kamen fokussiert aus der Kabine, setzten viel Druck auf und kamen zu guten Chancen, die beste war der verschossene Penalty in der 70. Minute. Das neuerliche Aufbäumen der Wohler brachte gegen Ende nochmals etwas Gefahr vor das gegnerische Tor, doch vermochten die Stürmer das Leder nicht im blau-gelben Netz unter zu bringen. In der 91. Minute sah Aarauer Marco Corradi  die zweite Rote Karte des Spiels. Fazit: Eine solide Defensivleistung des Team Aargau war die Basis für den ersten Heimsieg.

 

02.09.2017  Team Aargau U21 - FC Wohlen 2:0

Zurück