Team Aargau U21 - SC Zofingen

Bittere Niederlage zum Saisonstart

 

Das junge Team Aargau startet mit einer bittere Niederlage in die neue Saison. Das Tor fiel in der 96. Minute gegen den 1. Liga Absteiger SC Zofingen. Das Team Aargau startete gut ins Spiel, erarbeitete sich gute Chancen und war dem Gegner zumindest ebenbürtig.

 

Im zweiten Durchgang blieben Strafraumszenen vom Team Aargau Mangelware, wir spielten fast 30 Minuten in Unterzahl wegen einer gelb/roten Karte zu Zehnt, man wollte mit allen Kräften den sicheren Punkt über die Zeit bringen. In der 96. Minute fiel leider das 0:1 für die Gäste. Nach dem Schlusspfiff sah man in den Augen der jungen Spieler, die bis zur letzten Minute eine gute kämpferische Leistung zeigten, die bittere Enttäuschung. Nach dem Spiel musste auch erkannt werden, dass vieles probiert wurde, nicht alles gelang. Nach der bitteren Niederlage - die aber im Nachhinein irgendwie auch ihre guten Seiten hatte – ist für den nächsten Samstag gegen Blue-Star nur eines angesagt: Wiedergutmachung und die ersten drei Punkte müssen her.

 

18.08.2017 Team Aargau U21 - SC Zofingen 0:1

Zurück